Avia Air-Combat - amüsant für Piloten und Zuschauer!

Wir verwenden kleine Schaum-Warbirds deren Spannweite zwischen 800mm und 850mm liegt (bei zweimotorigen Modellen 800-1000mm). Wer ein zweimotoriges Modell verwendet, erhält pro Durchgang 25 extra Punkte! Der Antrieb wird ausschließlich durch einen kleinen 3S LiPo Akku befeuert (max. 1350mAh). Da Berührungen in der Luft nicht ausgeschlossen werden können, sind die Modelle so gewählt das sich der finanzielle (ca. 50€ / Modell) und bautechnische Aufwand (1 Nachmittag) sehr in Grenzen hält. Außerdem sind die Modelle sehr einfach und schnell zu reparieren – es fällt also leicht mit vollem Risko zu fliegen!

Ziel des Wettbewerbs ist es möglichst viele Punkte zu sammeln….und nicht ein anderes Modell in der Luft zu treffen. Die meisten Punkte gibt es für das Treffen und Abtrennen eines gegnerischen „Streamers“ (12m Schleppe, jeder Flieger zieht einen Streamer hinter sich her). Allerdings gibt es auch schon Punkte für absolvierte Flugzeit und die Landung auf unserer Wiese nach Ablauf der Flugzeit. Die Flugzeit für jeden Wettbewerbsdurchgang beträgt 6 Minuten.

Punktesystem in Anlehnung an das offizielle EPA Aircombat (siehe auch http://www.aircombat.eu )
Landung auf Platz (nach Ablauf der max. Flugzeit) 50
Eigener Streamer unbeschädigt 50
Streamer Cut (keine Punkte bei gleichzeitiger Kollision) 100
Flugzeit (pro angefangene 3 sec, mit unbeschädigtem Streamer) 1
Überflug Sicherheitslinie / Pilotenstandort -200
"Verpisser" (Non-Engagement) -50

Von jedem Wettbewerbstag werden die Punkte der zwei besten Durchgänge jedes Teilnehmers addiert. Für die Jahreswertung werden dann wiederum die Punkte der zwei besten Teilwettbewerbe aufaddiert.

Wer Lust hat mitzumachen ist herzlich zu einem unsere Aircombat Termine eingeladen. Dort finden sich auch genügend hilfsbereite Piloten, die bei der Modellbeschaffung und mit Tipps zum Bau und Fliegen helfen.

Termine Avia Air-Combat

Keine Einträge.

Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)